ein Freund liebt immer…

“ein Freund liebt immer
ein Bruder (und eine Schwester) ist
anwesend in Zeiten der Not…”
- Salomon’s Sprichwort

Ich fühle mich glücklich euch heute zu schreiben, wissend, dass ihr mein Herz immer auf eine liebende Weise willkommen geheißen habt.

Vergebt mir, wenn ich euch Sorgen bereitet habe, ich bin im Moment in einer sehr definierenden Periode meines Lebens. Ich fühle mich gesegnet, dass ich die Unterstützung meiner Familie, hinsichtlich meiner Entscheidung eine Pause zu machen, habe, da ich mir wünsche meine Vorstellung zu erneuern, alte Wunden zu heilen, mehr über mich selbst zu entdecken und ernsthaft auf das vorbereitet zu werden, was kommt. Ich fühlte, dass es notwendig war diese Auszeit zu nehmen, da ich weiß, dass da keine Schande ist, wenn wir bemerken, dass wir uns ausruhen und aufladen müssen, wissend, dass wenn ich es nicht mache, ich einfach nicht in der Lage sein werde den nächsten Schritt in meinem Leben, meiner Kunst, meinen Beziehungen und so vielem mehr, zu gehen.

Vague Souvenir… eine Erinnerung an wer wir sind

Vague Souvenir

Es ist ziemlich besonders, darauf zu schauen, was wir in unseren Händen halten, dieses Musikalbum, welches sich aus so vielen Momenten in den vergangenen paar Monaten entwickelt hat. Es wurde jetzt geboren, seinen Namen und seine einzigartige Identität tragend, bereit seine eigene Reise anzutreten, zu euren Ohren in seiner eigenen Sprache sprechend und unabhängig von uns 6, welche die Chance hatten es zu erschaffen, wachsend. Wir waren seine Erschaffer, aber die wirklichen Schöpfer sind viel zahlreicher… sie lesen gerade diese Zeilen… ;) Ihr werdet es sogar noch mehr bemerken, wenn ihr euren Ohren und Herzen erlaubt von seinem Klang, eurer eigenen Geschichte, eingeschläfert zu werden und die Worte euch dazu einladen lasst, Teile von euch selbst, bei welchen wir alle dazu tendieren, sie zu vergessen, sobald wir uns vom Spiegel wegdrehen, zu betrachten. Dass ist zumindest, was ich gelebt habe, als ich mir zum ersten Mal Vague Souvenir gesamt angehört habe.

Dies ist eine Reise mit oder ohne Worte und Musik… aber nicht ohne euch.

Meine liebe Familie,

Ich möchte natürlich mit euch teilen, was in einer Woche los ist, welche wie jede andere aussieht aber welche auch eine neue und tiefe Bedeutung hat… so wie all die anderen.

Als erstes, es ist ziemlich unglaublich zu bemerken, dass die Interview-Serie der Red Crown Crane Kollektion abgeschlossen ist und vollkommen der Welt enthüllt wurde. Ich muss zugeben, dass es ein ziemliches Abenteuer war all diese Videos zu machen, jedes Mal tiefer zu graben, da wir nicht nur über Mode und schönen Schmuck sprechen wollten… wir wollten etwas erkunden, was uns noch mehr zusammenbringt, uns einen Sinn des dazugehören gebend, wir wollten enthüllen, wie wir mit Silber und Glas Flügel erschufen, um euch zu berühren, um euch zu heilen, um euch zu erlauben uns zu berühren und uns zu heilen.

Drückt Start… und springt mit mir

Ich hatte die Zeit zu lesen, was ihr im Chat während des letzten Bla Bla Bla: Die Live Show, geschrieben habt und selbst obwohl 2 ganze Wochen vergangen sind, konnte ich immer noch die Intensität dieses Momentes, durch eure Äußerungen, eure großzügige Offenheit, eure bunten Herzen, welche durch die schwarzen Buchstaben auf einem weißen Bildschirm angezeigt wurden, leben. Als erstes möchte ich euch danken, denn durch das Teilen habt ihr euch dazu entschieden in diesen Tag zu springen, ihr habt der Musik und allem, was in unserem Herzen ist, erlaubt, so viel weiter zu reisen als wenn wir allein gegangen wären. Musik kann unfruchtbar sein, wenn da kein Herz ist um sie zu erhalten und Worte haben keine Flügel, wenn niemand zuhört und niemand ihnen erlaubt mit der herzlichen Nachricht, welche ihnen angehängt ist, zu fliegen.

„Vague Souvenir“ Es ist unsere Geschichte… und es ist wunderschön.

Vague Souvenir

Ich möchte darüber sprechen, was wir während des letzten Bla Bla Bla: Die Live Show gelebt haben… Und ich wünsche mir wirklich, dass auch ihr mit uns teilen könnt, was ihr gefühlt habt… warum? Weil es dann unser wunderbares Privileg ist uns wirklich zu verbinden, zu bemerken, wie sehr wir Seite an Seite wachsen können, nicht mehr allein, mehr als jemals vereint mit diesem starken Wunsch einander leuchten, leben und unsere schönsten Träume erfüllen zu sehen…

Ich bin nicht ungeduldig… Ich juble schon!!!

Meine wirklich unglaubliche Familie,

Ich habe oft gedacht, dass die Jungs und ich ziemlich verrückt sind… in einer Kirche lebend… jede einzelne Mahlzeit mit circa 20 anderen leidenschaftlichen und genauso verrückten jungen Männern und Frauen, welche das Herz und die Arme von Hopeful Tragedy Records sind, teilend… auf 2 Ponys und eine Ziege aufpassend… Stunden widmend um Menschen auf der ganzen Welt, so gut wie möglich, in ihrer Sprache zu erreichen.. versuchend jede Antwort, welche wir erhalten, zu beantworten, uns tief wünschend jede Person, welche unseren Weg kreuzt, fühlen zu lassen, wie sehr wir eine besondere Liebe für sie haben… Ich dachte, dass wir verrückt sind als wird das Bild von „Michelangelo’s David-Sef’s Version“ bei Facebook posteten! Lol

Ich habe es einfach lang genug leuchten sehen…

Manchmal, wenn ich eure Kommentare lese, fühle ich, dass es nicht zu mir gehört… und wisst ihr was, einmal ist mein Gefühl richtig, es gehört nicht zu mir. Da selbst wenn die Worte von mir, meinen Gedanken und meinem Herzen, kommen, kann ich nicht behaupten, dass sie 100% ich sind und wirklich repräsentieren, wer ich bin. Da ich manchmal immer noch mein eigenes Herz enttäusche und die Familie, von welcher ich laut behaupte, dass ich stolz auf sie bin und sie liebe, runter ziehe.

Wenn die Zeit stoppt, beginnt die Ewigkeit

YFE family

Könnt ihr sagen, wann etwas so wichtig ist, dass ihr sicher gehen wollt nichts durch eure Finger hindurch rutschen zu lassen? Könnt ihr euch erlauben frei genug zu sein um einen Moment vollkommen zu umarmen ohne entweder schüchtern, ängstlich, selbstbewusst, gestresst zu sein, ohne zu sehr zu entschädigen, ohne voraus oder zurück zu denken, anstatt jedes kleine Detail, von dem, was uns umgibt und auch, was in diesem Moment in uns passiert, zu schätzen?